Hermann Rudolf Schwab
Bildwechsel

Herzlich willkommen bei Hermann Rudolf Schwab

Finissage

Donnerstag, 30. Januar 2014 um 19.00 Uhr

in der PraSyMed Praxisge- meinschaft Systemische Medizin

plakat
Info und Anmeldung:

Tel.: 0941 280943-50

Mail: info@prasymed.de

Mehr Informationen hier!

Malkurs

mit Kristina Jurick vom 21. - 23. Februar 2014

Info und Anmeldung unter

hrschwab@t-online.de

zeichnungen

Zeichnungen

Ich betrachte die Skizze bzw. die Zeichnung als Basis und wichtigsten Schritt für alles was danach geschieht - sie sind der PLAN oder die BLAUPAUSE für die spätere Umsetzung. Während ich zeichne nähere ich mich dem Motiv Strich für Strich – ich beschäftige mich mit Perspektive und Komposition und lege Tonwerte fest, selbst wenn es eine Bleistift – oder Tuschezeichnung ist. Hier treffe ich meist unbewusst wichtige Entscheidungen, die mir die Umsetzung in Aquarell – Acryl oder beides nicht nur erleichtern sondern welche mich dafür freier und offener machen – ich kann mich auf die Farben, die Stimmung und Gefühlsausdrücke viel klarer und besser konzentrieren.

Die Umsetzung des skizzierten oder gezeichneten Motivs in eine lockere Tuschezeichnung, in Aquarell, Acryl oder Öl finde ich immer sehr spannend.

aquarelle

Aquarelle

Eine sehr faszinierende Technik ist das Aquarell - für mich eine der schwierigsten Techniken in der Malerei. Sie ist für mich die emotionalste und spontanste Technik und gleichzeitig die endgültigste. Ich erlebe jedes Aquarell als besonderes Erlebnis – vielleicht auch deswegen weil hier die Wichtigkeit der Skizze bzw. Zeichnung besonders hervorgehoben wird.

acryl

Acryl

Acryl ist eine sehr interessante und sehr vielfältige Technik. Die sehr kurzen Trocknungsprozesse erlauben ein zügiges, schnelles und spontanes Arbeiten sowohl in der klassischen Malweise mit Pinsel als auch in der Spachteltechnik. Einen besonderen Reiz hat für mich die Aquarelltechnik mit Acryl auf Leinen. Damit werden ebenso leichte und lockere Ergebnisse wie im Aquarell möglich, jedoch mit ganz eigenen duftigen Effekten.

Öl

Ab und zu male ich auch wieder in Öl. Ich habe früher sehr viel in dieser Technik experimentiert; vor allem der Malstil von Salvador Dali animierte mich immer wieder dazu. Ich finde die Technik ist genauso interessant und vielfältig wie Acryl – vielleicht mit dem kleinen Nachteil, daß die Farben relativ langsam trocknen und die Malmittel doch einen recht kräftigen Eigengeruch haben.